Erfurt, Bürgeramt (2012)

 

Das schwebende Objekt (Titel: „Datenfluss/Da nun aber – so gut wie“) im Luftraum des Foyers ist Fazit eines offenen, zweiphasigen Kunstwettbewerbs für den Neubau des Bürgeramtes.

 

Die mehr als tausend Plexiglasziffern bilden einen binären Code. In der Decodierung wird ein Text offenbart, der zurückführt zum Anfang der europäischen Staatslehre und auf die daraus resultierende Frage nach politischer Identität und der Bürgerschaft.  

Aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, sorgen eingestreute dichroitische (von griech. „dichroos“ = zweifarbig) Filter für wechselnde Ansichten der 2012 ausgeführten Arbeit.

Foto: V. Hielscher, Erfurt
Foto: V. Hielscher, Erfurt